Gartensafari

Startseite

Liebe Naturfreunde
auch in dieser Brutsaison könnt ihr wieder in unseren Nistkasten schauen. Ich freue mich schon jetzt über eure Kommentare.

Besuche auch unsere Blogseiten, dort findest du viele Videos und Bilder aus dem Leben der Meisenfamilie und andern Tieren in unserem Garten.

 Viel Spass beim durchstöbern.

Wenn hier kein Bild angezeigt wird sind zur Zeit viele Besucher online, oder du verwendest wahrscheinlich den Internet Exlporer, der funktioniert hier leider nicht. Benuntze einen anderen Browser, Chrome, Firefox, Safari oder edge

Heutiges Kalenderbild

Alle Kalenderbilder ansehen: klick

1.398 Kommentare

  1. Markus (Beitrag Autor)

    Vier gesunde Meisen haben das Nest verlassen 🙂 ich wünsche ihnen ein langes Leben.
    Liebe Grüsse, Markus

    Antworten
    1. Mo

      Danke, Markus! Es war leider kein guter Blick mehr ins Meisenhäuschen. Wir leiden ja alle mit den Vögelchen und zusehen und nicht helfen können, wenn es dem einen oder anderen schlecht geht, ist gaaanz schlimm.
      Hast du gut gemacht!
      Lieber Gruß und allerbeste Wünsche an dich und alle anderen Fans.

      Mo.

      Foto: Klatsch unter Freunden

      Antworten
    2. Dorothea

      Lieber Markus, vielen Dank, dass du uns das Meisenjahr 2020 mit seinen Erfolgen und Dramen so miterleben lässt! Alles Gute dir, und vielleicht zeigst du uns ab und zu wieder Aufnahmen aus deinem Garten?
      Liebe Grüße dir und allen Meisenfans!

      Antworten
    3. Brigitte

      Hallo lieber Markus
      –das ist doch schön ,daß es 4 geschafft haben –denen kann man nur alles Gute wünschen und ein langes Vogelleben !
      Dir herzlichen Dank daß man ” dabei ” sein konnte ! LG

      Antworten
  2. Markus (Beitrag Autor)

    nur noch vier, da ist schon eines ausgeflogen?

    Antworten
    1. Mo

      Leider nicht, lieber Markus. Sieh dir das Foto an, da liegt das tote Meischen links…

      Antworten
      1. Markus (Beitrag Autor)

        Oh, ja liebe Mo, das habe ich erst gar nicht gesehen. Ich habe mir überlegt das tote aus dem Kasten zu nehmen, werde es aber sein lassen. Ich denke die Meisen werden das Nest morgen verlassen. Liebe Grüsse, Markus

        Antworten
  3. Evelyn

    Lange kann es jetzt ja nicht mehr dauern, bis die ersten Meisen ausfliegen oder?
    Ein Junges sieht noch ziemlich klein aus, im Vergleich zu den anderen. Das wird dann wohl das letzte werden 🙂
    Ich bin sehr froh, dass sie sich noch gut entwickelt haben. Zwischendurch sah es ja nicht so gut aus.
    Grüße an alle 🙂

    Antworten
    1. Evelyn

      Hier noch ein Foto wo man das Kleine gut sieht

      Antworten
      1. Evelyn

        Das mit dem Foto hat heute irgendwie nicht funktioniert 😁

        Antworten
  4. Brigitte

    5 Schnäbelchen sind zu sehen –haben aber ein etwas ungewöhnliches Verhalten die kleinen ,als wollten sie aus der Nestkuhle flüchten –eins rutscht immer wieder rein –die anderen 4 sitzen am Rand ! –Die Mutter hat gerade ordentlich im Nest herumgerödelt !

    Antworten
  5. Mo

    Ich sehe immer nur noch 5 Schnäbelchen… Aber gestern sah es ja gaaanz traurig aus in der Kinderstube. Deshalb bin ich heute froh, wieder normales Leben vorzufinden. Die hatten bestimmt Magen/Darm. Grassiert unter uns Menschen ja auch z. Zt. 😏
    Also: Entwarnung, lieber Markus!!!
    LG wünsche ich allen Fans

    Antworten
    1. Markus (Beitrag Autor)

      ja, liebe Mo, die Jungen hatten glaube ich ein schwierig Zeit. Aber nun machen sie eine lebendigen Eindruck. Das Wetter ist schön und sollte genügend Futter zu finden sein. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Markus

      Antworten
  6. Dorothea

    Hallo Markus und Meisenfans,

    natürlich gucke ich mir auch dieses Jahr wieder die Wettinger Meisen an!!
    Nachdem die erste Brut so gut gediehen war, bin ich jetzt ganz traurig über die Geschehnisse im Kasten. Ob da so viele Schmarotzer im Nest sind, dass die Jungen auf den Nestrand flüchten? Einmal beobachtete ich, wie ein Kleines ständig auf dem nackten Rücken eines anderen herumpickte. Ich fürchte, da ist etwas absolut nicht in Ordnung…

    Herzliche Grüße an alle!

    Antworten
    1. Mo

      Das stimmt, Dorothea. Habe ich auch schon beobachtet. Ich finde auch, dass eine leichte Aggressivität unter den Meisenkindern stattfindet. Ich habe aber nur einen in Verdacht, der da stänkert. Und das Picken muss nicht unbedingt weh tun, vielleicht zupft er wirklich winzig kleine Parasiten ab.

      Antworten
    2. Markus (Beitrag Autor)

      Liebe Dorothea, das hatte ich auch vermutet, habe in Kasten geschaut und das Nest untersucht. Da war aber nichts. Jetzt scheint alles wieder in Ordung zu sein. Die Eltern füttern schön regelmässig.
      Liebe Grüsse, Markus

      Antworten
  7. Markus (Beitrag Autor)

    Soeben hat ein Elternteil Futter gebracht.

    Antworten
  8. Markus (Beitrag Autor)

    Wo sind wohl die Eltern?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo